Mentoring für Suchende- bedingungslos glücklich


 

Das bedingungslose Glück ist dem Bewusstsein innenwohnend  (Sat- Chit- Ananda)*

 

In 2007 reiste ich mit einer Gruppe nach Kathmandu in Nepal, um 2 Wochen die Unterweisungen eines hohen buddhistischen Rinpoches zu hören und gemeinsam mit den Mönchen des Klosters zu praktizieren. Damals war ich noch "Vollblut Buddhistin" und nahm nach einem bedeutsamen Traum bei einem Lama der tibetischen Tradition Zuflucht. Dieses Ritual ist vielleicht am ehesten mit der christlichen Taufe zu vergleichen. Traditionell erhält man dabei auch einen spirituellen Namen. Mein Name war wohl sehr ungewöhnlich, der Lama überlegte lange hin und her: Dharma Dhatu Tara auf Sanskrit. Übersetzt bedeutet das in Etwa "die Befreierin des Raums, in dem alle Erscheinungen entstehen und vergehen". Ich habe Jahre gebraucht, bis ich wirklich verstanden habe, was dieser Name, der zugleich auch mein Potential in diesem Leben darstellt, bedeutet. Genau um diese Freiheit von den vergänglichen Erscheinungen in dieser Traum-Welt hier geht es mir.

 

Mein Mentoring ist ein spezielles Angebot für Menschen auf dem spirituellen Weg, für Suchende. Ich selber gehe diesen Weg schon seit meiner Kindheit, in der ich in die Sterne schaute und mich fragte, ob das hier alles ist, wer ich bin, woher ich komme und wohin ich gehe. Ich ging seitdem mal in die eine Richtung, mal in die andere, jedoch stets voran und dabei tiefer in mich und meine Essenz hinein. Mit allen Höhen und Tiefen, Irrungen und Wirrungen (der Raum der Erscheinungen).

 

In der letzten Zeit kommen immer mehr Gleichgesinnte in meine Coachings, die mit den üblichen "weltlichen" Methoden und Zielsetzungen des Coachings nicht mehr weiter kommen bzw. feststellen, dass es immer mehr um etwas anderes bei ihnen geht: sie wollen aufwachen. Sie wollen die ewige Suche im Außen beenden. Sie wollen nicht mehr nur an der Oberfläche kratzen und weiterhin Symptome behandeln, sondern die URSACHEN für ihr Leid auflösen.

 

Es ist erstmal nichts verkehrt an weltlichen Zielen und dem bedingten Glück, was diese uns kurzfristig geben können. Du kannst diesen Traum hier durchaus genießen und süßer träumen. Das ist jedoch nicht alles. Mach die Inhalte dieser Welt nicht zu deinem Gott. Es geht um weit mehr als das! In dir steckt wesentlich mehr. Du kannst hier wirklich einen Unterscheid machen, wenn du aufwachst und bedingungslos glücklich bist. Du suchst nicht mehr im Außen weil du zu dem geworden bist, was du suchst: Frieden, Freude, Liebe. Dann bist du in dieser Welt, jedoch nicht mehr von dieser Welt. Du bist frei und kannst dein Licht und deine Liebe ungehindert teilen.

 

Mein eigener Weg ist nondual und seitdem ich denken kann auf die Unio Mystica, die Wiedervereinigung mit "Gott", die Befreiung des Raumes der Erscheinungen ausgerichtet (siehe auch die mystischen Traditionen in den Weltreligionen). In Wahrheit waren wir nie wirklich getrennt, aber das zu erkennen und zu erleben ist ein Prozess.Mein Fokus liegt darauf, aus dieser "Traumwelt" zu meinem wahren Wesen zu erwachen.

 

Ich bin tief inspiriert durch den Buddhismus, die Werke des Weisheitslehrers Eckhart Tolle, der im Grunde den Advaita Vedanta mit westlichen Einflüssen gepaart lehrt. Auch Moojis Buch "Weiter als Himmel, größer als Raum" hat mich sehr  beeindruckt. Seit Anfang diesen Jahres praktiziere ich außerdem mit täglich wachsender Begeisterung über die Ergebnisse "Ein Kurs in Wundern".

 

Dieser Weg geht sich einfacher zu zweit oder in der Gruppe. Daher biete ich jetzt auch spirituelles Mentoring für Gleichgesinnte an. Im Unterschied zum Coaching biete ich dir eine noch tiefere Begegnung, Erfahrung und stärkere Prozessorientierung als deine Mentorin an.

 

Wichtig;

 

Das Mentoring ersetzt keine Psychotherapie oder medizinische Behandlung. Du trägst jederzeit die volle Verantowrtung für deinen Prozess. Solltest du unter einer psychischen Erkrankung leiden, lass es mich bitte wissen!

 

Ablauf und Preise:

 

  • Wir beginnen mit einem kostenlosen und unverbindlichen telefonischen Vorgespräch. In diesem klären wir deine Wünsche und Erwartungen an mich und das Mentoring sowie ob die Chemie zwischen uns stimmt
  • Wenn wir uns für einander entscheiden, gibt es einen konstituierenden längeren Termin zu Beginn (persönlich in Hamburg oder am Telefon weltweit). Dieser dauert 90-120 Minuten und kostet 110 Euro (am Telefon 99 Euro)
  • Folgetermine dauern jeweils 60 Minuten und kosten 75 Euro (am Telefon 65 Euro). Du allein bestimmst die Häufigkeit und Zeitintervalle der Folgetermine

 

* Sat-Chit-Ananda stammt aus dem Sanskrit, der ältesten und ursprünglichsten Sprache Indiens. Sat steht für Sein oder Realität. Chit ist Bewusstsein. Aus der Erkenntnis der Einheit von Sat und Chit resultiert Ananda: Glückseligkeit.